Wappen von Limburgerhof

Historischer Verein Limburgerhof

Home   ::   VEREIN   ::   Bibliothek   ::   Ort   ::   Reisen   ::   Vorträge
VERÖFFENTLICHUNGEN :: VORSTAND :: BEITRAG :: VEREINS-GESCHICHTE

 
 
 

Beiträge

Vorzüge für Mitglieder

Zu den Schausammlungen und den zahlreichen Sonderausstellungen des Historischen Museums der Pfalz haben Sie freien Eintritt.

Die "Pfälzer Heimat" kommt halbjährlich kostenfrei ins Haus.

Ebenfalls freien Eintritt zu den Vorträgen des Gesamtvereins und seiner Bezirksgruppen.

Sie erhalten einen Rabatt von bis zu 40% auf die Veröffentlichungen des Historischen Vereins der Pfalz und der Pfälzischen Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften.

Die wissenschaftliche Zeitschrift "Mitteilungen des Historischen Vereins der Pfalz" können Sie im Vorzugsabonnement regelmäßig zum Preis von 20 Euro beziehen.

Zu allen Jahrestagungen des Gesamtvereins werden Sie eingeladen.

Die Ortsgruppe erhebt eigene Beiträge: Euro:
Einzelmitglied 30,-
Familienmitgliedschaft* 40,-
Studierende, Auszubildende, Schüler 10,-
Gemeinden 30,-
Korporative Mitglieder 50,-
Vorzugsabonnement der "Mitteilungen" 20,-
*Die Familienmitgliedschaft umfasst Partner/Partnerinnen in Ehe und eheähnlichen Gemeinschaften, sowie die zu diesen gehörenden Kinder bis 18 Jahren. Die Familienmitgliedschaft ist unter Benennung eines Hauptmitglieds zu erklären. Nur dieses ist stimmberechtigt. Die Namen des Partners/der Partnerin und gegebenenfalls der Kinder (mit Geburtsdatum) sind anzugeben.
Wichtiger Hinweis:
Gemäß Schreiben des Finanzamts Speyer vom 08.09.2000 werden von den Finanzämtern ab dem Jahr 2001 alle Mitgliedsbeiträge für den Historischen Verein der Pfalz e.V. als Spenden anerkannt. Die Kopien Ihres Überweisungsträgers oder ihres Kontoauszugs gelten als Spendenquittung.

 
Turm

Vorträge 2018

12. Dezember
Fabian Deuschle
„Harnischwelse: Von der Entdeckung bis zur bedrohten Existenz“

7. November
Michael Landgraf
Felix zieht in den Krieg. Eine Erzählung über den Ersten Weltkrieg und seine Folgen.

10. Oktober
Cristina Tarrús de Vehí
„Vereint und doch gespalten: Spanien, Katalonien“

12. September
Dr. Maximilian Vicari
„Bergbau in Deutschland, Ausgewählte Erinnerungen Teil 1: Kohle“

13. Juni
Dr. Bettina Birkenhage
„Römische Glasöfen“

9. Mai
Wolfgang Kunz, Prof. a.D.
„Der kurpfälzische Außenminister Freiherr Peter E. von Zedtwitz-Liebenstein - ein Phantom ?“

11. April
Jürgen Keddigkeit
„Klöster, Stifte und Kommenden in der Pfalz“

14. März
Beate Steigner-Kukatzki
„Krapprot und Saffrangelb“

Do. 15. Februar
Dr. Alexander Schubert
„Richard Löwenherz: König - Ritter - Gefangener“

10. Januar
Dr. Reinhard Schreiner
„Die Geburtsurkunde der Europäischen Union“

 
 

  © Historischer Verein Limburgerhof  •   Kontakt@Historischer-Verein-Limburgerhof.de   •  T: 06236- 489 119 (AB)